der tango.die lehrer.

Tango Argentino

Ende des 19. Jh. erreichten Emigranten aus aller Welt Buenos Aires. Aus der Vermischung unterschiedlichster Kulturen entstand ein neuer Rhythmus und eine neue Tanzform. Das Tanzgefühl des Tango wird mit vielen Begriffen wie Melancholie, Sinnlichkeit bis zur Erotik zu fassen versucht; seine einzigartige Qualität ist allerdings der Wille zur Improvisation. Zwei Körper, die ohne Worte kommunizieren, und nach jedem Schritt aus einer Vielfalt von Möglichkeiten, inspiriert durch die Musik, wählen können.

Tango tanzen lernen heißt zur Musik improvisiert mit einem Partner zu gehen.

Wichtige Themen sind dabei: Strukturen des Gehens zur erkennen, Kommunikation innerhalb des Paares, Raum gefühl und natürlich Musikalität.

Tango ist getanzte Beziehung, zum Tanzpartner und zur Gruppe der Paare, die sich den Raum zum tanzen teilt. In Beziehung sein hilft geistig und körperlich beweglich und damit gesund zu bleiben.

Barbara Weiß & Thomas Berghoff

Barbara Weiß, langjähriger Unterricht in Ballett, Ausdruckstanz, Modern Dance und New Dance.

1995-97 Fortbildungen in Tanztherapie (Frankfurt)
Weitere Fortbildungen in Alexandertechnik, Taketina (Rhythmus), Feldenkrais, Bewegungsanalyse (Amos Hetz), Spiraldynamik.

Seit 1990 zusammen mit Thomas Berghoff
Unterricht & Fortbildungen bei vielen Lehrern, u. a.
Tete Rusconi, Klaus Wendel, Amira Campora,
Gustavo Naveira & Giselle Anne,
Chicho Frumboli & Lucia Mazer,
Fabian Salas & Carolina del Rivero.
1997 Gründung der Werkstatt für Tango
1993 und 1999 Reisen nach Buenos Aires

Alice Cerrato & Antonio Rusciano

Alice Cerrato ist 1971 in Turin,Italien geboren.
Ihre tänzerische Ausbildung absolvierte sie in der Bella Hutter Schule in Turin.Von 1990 bis 1996 studierte und diplomierte sie an der Folkwang Hochschule in Essen. Von 1996 bis 2012 war sie als Solotänzerin an den Städtischen Bühnen Münster bei Daniel Goldin engagiert. 2014 Diplom Shiatsu Praktikerin an ESI Münster.

Antonio Rusciano ist 1983 in Neapel, Italien geboren.
Er begann seine Ausbildung zum Tänzer 1998 am Teatro San Carlo di Napoli, setzte sie 2000 an der Wiener Staatsoper fort und beendete sie schließlich 2003 am Helsinki Opera House. Seine Engagements führten ihn an das Sarasota Ballet of Florida, das Stadttheater Bern, Stadttheater Hagen und das Stadttheater Ulm. Von 2007 bis 2012 war er als Solotänzer an den Städtischen Bühnen Münster bei Daniel Goldin engagiert.

Alice und Antonio arbeiten seit mehreren Jahren an eigenen Projekten oft mit unterschiedliche Künstlern an ungewöhnlicher Orten. Seit 2011 beschäftigen sie sich mit dem Tango Argentino und seit 2016 unterrichten sie an der Tango Werkstatt „Con Corazón“ in Münster.
.

Unsere Schüler tanzen eine gemeinsam mit Ihnen erarbeitete Choreographie anlässlich des Ball des Sports in Münster.

aktuell.

Schnupperstunden

Fr 07.09.2018
Fr 23.11.2018
Fr 18.01.2019
19.00 - 20.30 Uhr

Praktika

Jeden 1. Di im Monat
20.30 - 22.30 Uhr

Anfängerkurs

ab 12.09.2018

AnfängerWorkshops

28.09. - 30.09.2018
09.11. - 11.11.2018
14.12. - 16.12.2018
25.01. - 27.01.2019

Open Air Milonga

So 16.09.2018
17.30 - 22 Uhr
Seebühne am Aasee, bei schlechtem Wetter im con corazón
Veranstalter: Manfred Röwekamp

Tango auf der Insel

30.12.2018 - 06.01.2019

Programm 2018_2

Videos

Carolina y Donato
Tango Festivalito
TangoMalevaje 2015

Tete y Silvia
May Madness 2008

Chicho y Juana
TANGOAMADEUS 2015
Milonga LAX 2015

Gustavo y Giselle Anne
They Tango #13
GENNAIO 2012
Celebration Tango 2010